Posts Tagged ‘Nudeln mit Tomatensosse’

Nudeln mit Tomatensosse (Studentenart)

Quellenangaben

Inhaltlich verändert übernommen aus der Studenten WG Reichenbachstrasse Dresden.

Testbemerkung

Ausreichend für 2 Erwachsene und 3 Kinder.
In der Regel bleibt ein Teil der Nudeln über. Diese können dann z.B. durch braten verwertet werden. Dabei kann dann auch gleich die andere Hälfte vom Tomatenmark vernichtet werden.

Vorschläge fürs Einkaufen

  • 1 Packung Preiswerte Spaghetti (500g)
    EAN: 8000255111997
    von der Marktkauf Eigenmarke Gut und Billig für ca. 0,87 €
  • 1 Büchse doppelt konzentriertes Tomatenmark (800g)
    EAN: 8005111200105
    von No Name für ca. 0,99 €
  • 1 Fleischwurst (650g)
    EAN: 4002123111287
    von der Marktkauf Eigenmarke Gut und Billig
  • 1 Packung Speisesalz
  • 1 Packung Spaghetti Gewürz
  • 1 grosse Gemüsezwiebel
  • 1 Tüte geriebenen Käse
    EAN: 4012965430514
    von der Marktkauf Eigenmarke Gut und Billig für ca. 0,99 €

Vorschläge für Beilagen

  • Als Nachtisch eignet sich jegliches Kompott.

Zutaten

  • 325 g Fleischwurst
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 6 reichlich gehäufte Esslöffel Tomatenmark
  • 1 Tüte Geriebener Käse
  • 1 Priese Salz
  • nach Bedarf Spaghetti Gewürz
  • ca. 3 Eßlöffel Sonnenblumenöl

Arbeitsschritte

  1. Eine Pfanne mit ein wenig Öl erhitzen (E-Herd Stufe III).
  2. In der Zwischenzeit die Fleischwurst in kleine Stifte oder Würfel schneiden. Und die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  3. Die Fleischwurst in die Pfanne geben und braten bis sie eine gold braune Färbung annimmt.
  4. Wenn die Wurst gold braun ist, wird die gewürfelte Zwiebel zugegeben.
  5. Ist nun auch die Zwiebel noch gold braun, dann geben wir ca. 200 ml Wasser zu und löschen die Mischung ab.
  6. Jetzt etwa 6 Eßlöffel Tomatenmark zugeben, alles schön verrühren, das restliche Wasser (ca. 400 ml) zugeben und kurz aufkochen lassen.
  7. Dann auf Stufe 1 die Tomatensosse warm halten.
  8. Die Nudeln zubereiten indem wir einen Topf 3/4 mit Wasser füllen, eine Prise Salz zugeben und die Nudel hinein geben. E-Herd auf Stufe III bis die Nudeln kochen.
  9. Die Nudeln auf Stufe II weiter kochen bis sie gar sind. Nudeln sind gar, wenn man eine Nudel herausnehmen, sie gegen eine Fliese oder Metallplatte werfen kann und diese  nicht herunterfällt.
  10. Nudeln abschrecken. Dazu wird der Topf vom Herd genommen und das Wasser abgegossen (dekantieren indem man den Deckel etwas verschiebt). Anschliessend Topf und Nudel mit kaltem Wasser auffüllen und wieder abgiessen. Vorgang solange wiederholen bis keine mehligfarbige Brühe mehr abläuft – in der Regel sollte 1 mal reichen.

Hinweise

  • Durch Zugabe von Instant Suppenpulver (Gemüsebrühe) erhalten die Nudeln beim Kochen einen würzigeren Geschmack und kleben nach dem Abschrecken nicht so.
  • Sollten die Nudel zu stark kleben, kann man nach dem Abschrecken etwas Butter hinzugeben. Dadurch wird das weitere Kleben verhindert.
  • Beim Abschrecken bitte gut mit kalten Wasser durchspülen – es hilft nichts nur in den Topf zu schauen (egal wie sie aussehen ;-))

©Huluvu424242 2004