Immer der Ärger mit den Paketdiensten (GLS)

Flattr this

Motivation

Jeder der meinen Blog liest, weiß das ich mit Paketdiensten schon seit einiger Zeit Probleme habe. Nachdem GLS den letzten Fall tatsächlich zu meiner Zufriedenheit gelöst hat ereilt mich ein neuer Fall. Ich würde sagen 6 setzen keine Besserung in Sicht. 

Der aktuelle Fall

Ja was soll ich groß sagen, es beginnt mit einer Amazon Bestellung und einer Lieferung per GLS (3TDANS). Die Lieferung wurde wieder nicht zugestellt, konkret hatte der Fahrer wieder nicht bei uns geklingelt obgleich wir anwesend waren. Das Paket wurde wieder in einer 6 km entfernten Filiale abgelegt. 

Da die Informationsmail von amazon zur Zustellung endete mit „Ihr GLS Team“ beschwerte ich mich irrtümlicherweise per Reply beim Verkäufer. Nachdem ich das Missverständnis aufklärte legte der Verkäufer Beschwerde bei GLS ein und verlangte die erneute Zustellung. Dies wurde mir von der GLS Hotline auch bestätigt als ich selbst noch meine Beschwerde dazu brachte. Allerdings sagte mir die Hotline diesmal, dass eine erneute Zustellung bereits von GLS abgelehnt wurden wäre und meine Chancen eher schlecht stehen. Parallel erstellte ich einen Eintrag auf Paketärger.de. Dort entschuldigte sich GLS für die erneuten Unanehmlichkeiten und teilten mir eine eMail Adresse mit unter der ich den Fall schildern solle. Nachdem ich eine entsprechende eMail an diese Adresse gesendet hatte wurde mir versichert, dass die Zustellung erneut durchgeführt werden würde aber den von mir vorgegebenen Termin könne man leider nicht berücksichtigen. Also mußte meine Frau eine weitere Woche Paketdienst schieben um GLS keine Kritikmöglichkeit zu geben. Ein solcher Dienst beinhaltet praktisch ein Ausgehverbot in der Zeit von 08:00 bis 15:00 Uhr. Es mag in dieser Zeit viel passiert sein, was aber nicht passiert ist war die Lieferung des erwarteten Paketes. Als die Woche rum war fragte ich wieder bei der Hotline nach und durfte erfahren, dass das Paket inzwischen wieder beim Verkäufer angelangt war.

Also wieder eine Kommunikation mit dem Verkäufer hergestellt welcher die Lieferung erneut beauftragte. Dann geschah ein Wunder – plötzlich eines Tages aus heiterem Himmel wurde bei uns geklingelt und das Paket geliefert. So konnte ich nach ca. 4 Wochen doch noch die Lieferung in Empfang nehmen. 

Halleluja – ich beglückwünsche GLS zu einer derartigen Glanzleistung. Es war ja nicht das erste Mal das eine GLS Lieferung bei uns in die Hose ging aber gut es gibt auch Schüler die das Klassenziel dauerhaft nicht erreichen. Vielleicht sollte GLS einmal darüber nachdenken auf welchem Gebiet ihre Kernkompetenz liegt und ob es sich wirklich in der Logistik wohlfühlt oder doch lieber im Bereich der Hotline und Beschwerde Services Dienste anbieten sollte. Letzteres können sie definitiv besser als Waren von A nach B termingerecht zu liefern. 

Zum Schluss noch eine kleine Anmerkung – zwischenzeitlich benötigte ich noch eine Lieferung. Dabei habe ich diesmal gleich nach der Bestellung bei amazon den Verkäufer kontaktiert (obgleich es noch keinen wirklichen amazon gültigen Grund dafür gab) und diesen gebeten bitte nicht per GLS zu liefern. Der Verkäufer wählte DHL und entgegen früherer Erfahrungen ging alles gut.

In dem Sinne, bis der Postmann wieder nicht klingelt.

GLS-2

ISO Material erhalten, ab jetzt GLS auf Blacklist gesetzt

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: