DDR – Abschaltung des DFF und Start des MDR Fernsehens

Hulus Musik

Historischer Hintergrund

In der DDR gab es zu meiner Zeit (geboren 1968) 2 Fernsehsender – die Sender DDR I und DDR II. Viele Menschen bauten große Antennen auf ihre Häuser (gegen 1985 schlossen sich sogar ganze Siedlungen zum Antennenbau zusammen – unter Duldung des Staates) und richteten diese gen Westen – konkret Brocken oder Westberlin. Damit ließen sich dann noch ARD und ZDF empfangen. Wer richtig Glück und eine gute weitere Antenne besaß konnte auch noch irgend ein 3. Westprogramm empfangen.

Da es in der DDR zu dieser Zeit weder Werbung (bis auf ganz spezielle Ausnahmen welche den ausländischen Gästen gewidmet waren)  noch Programmzeitschriften gab, versammelte sich die halbe Republik Sonntags vor dem im allgemeinen Schwarz/Weiß Fernsehen und schrieb das Westprogramm mit. Da es unmöglich war in dem Tempo alles aufzuschreiben hatten wir in unserer Familie es so organisiert, dass jeder das aufschrieb was ihn selbst interessierte – wer nicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 561 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: